Startseite > Aktivitäten > Veranstaltungen im Tageszentrum

Druckansicht Inhaltsverzeichnis Kontakt-Formular

Aktuelles

News

AusnahmeZustand 2017
FILMREIHE Psychische Erkrankungen
7. – 9. 11. 2017 im LEOKINO Innsbruck

Die bereits 6. Ausgabe unserer Veranstaltungsreihe war wieder ein voller Erfolg.
>> weitere Infos

>> Pressespiegel


 

 


 

 

 

 

Veranstaltungen im Tageszentrum

Im Rahmen des Tagesbetriebes von start pro mente gewährte uns Frau Sepideh Heydarpur, MA. Univ. Ass am 08.11.2017 in einem Impulsvortrag mit anschließender Diskussionsmöglichkeit zum Thema

Im Dialog:
Migration- Herausforderung oder Chance?

Einblicke in die aktuelle Diskussion bezüglich Migration. Unter reger Teilnahme der KlientInnen wurden die verschiedenen Aspekte, Hinter- und Beweggründe für Migration beleuchtet und diskutiert.  Wir bedanken uns bei Frau Heydarpur für ihre fachkundige und engagierte Leitung dieses Vormittags.

Ausschreibungstext und Angaben zur Person

Migrationsdiskurse werden seit jeher als Fremdheitsdiskurse geführt und betonen meist die vermeintlich negativen Folgen für diverse Bereiche der Gesellschaft. Bis heute wird Migration als Ausnahmeerscheinung und nicht als historische Normalität betrachtet. Unbeachtet bleibt oft, dass Migration ein konstitutiver Bestandteil der heutigen gesellschaftlichen Wirklichkeit ist und ebenso als gesellschaftsbewegende und gesellschaftsbildende Kraft gesehen werden könnte.
Gemeinsam werfen wir einen Blick auf aktuelle Debatten über Migration und diskutieren, welche Bedeutung Migration für die Gesellschaft wirklich hat.

Sepideh Heydarpur, MA. Univ. Ass. ist Wissenschaftlerin an der Universität Innsbruck. Sie ist Teil des Lehr- und Forschungsbereichs "Migration und Bildung" der bildungswissenschaftlichen Fakultät. In ihren Forschungen beschäftigt sie sich speziell mit der Konstruktion, Rekonstruktion und Dekonstruktion von kollektiven Bildern, Deutungsweisen und Wissensbeständen über Migration durch unterschiedliche Bildungsinstitutionen.