stARTelier 08

Die lange Nacht der Kunst im neuen start

start- sozialtherapeutische Arbeitsgemeinschaft Tirol- eine Rehabilitationseinrichtung für Menschen mit psychischen Erkrankungen, veranstaltet am 15.2.2008 ab 18 Uhr in den neuen Räumen in der Karmelitergasse 21(Gasser Areal) eine lange Nacht des stARTelier.

Die lange Nacht beginnt mit einer Vernissage mit  Bildern von Menschen mit psychischen Erkrankungen. Bilder, die in Malgruppen, konzipiert als offene  Atelierarbeit, d.h. ohne Vorgaben in thematischer und technischer Hinsicht, entstanden sind. Bilder, die in oder nach Krankheitsphasen gemalt wurden. In ihnen spiegeln sich Gefühle,  Stimmen und Stimmungen authentisch wider. Es sind  Bilder von innen, Bilder zum Spüren und zum Berührt werden.

Anschließend lädt start zum offenen Atelier ein, das mit freundlicher Unterstützung der Tiroler Landesmuseen realisiert werden konnte. Alle Interessierten haben die Möglichkeit sich selbst künstlerisch zu betätigen, sich auszudrücken und vielleicht sogar die Lust am kreativen Arbeiten  für sich zu entdecken.

Durch die lange Nacht begleitet Musik am Piano, Trommeleinlagen der Gruppe „Elaminje“.